Examensinfotag

Im WiSe 17/18 am Samstag, 14.10.2017

In regelmäßigen Abständen findet der gemeinsame Examensinfotag von eshg und Ausbildungsreferat der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers statt. Der nächste Termin wird in Kürze bekannt gegeben. Richtlinie ist der Samstag vor Vorlesungsbeginn in Göttingen.

Kommt vorbei, wenn ihr zwischen heute und Sommer 2020 euer Studium mit dem 1. Theologischen Examen beendet wollt! Dieses Angebot ist sowohl für alle diejenigen sinnvoll, die sich in Göttingen auf das Examen vorbereiten wollen, als auch für diejenigen, die ihre Prüfungen bei einer Landeskirche der Konföderation evangelischer Kirchen in Niedersachsen ablegen wollen, aber nicht in Göttingen studieren.

14 (s.t.) bis 17 Uhr:

Es stehen euch in diesem ersten Teil Rede und Antwort: Doris Wicher und Hagen Günter (Ausbildungsreferat, LKA Hannover) sowie Marie Hecke und Maximilian Baden (RepetentInnen, eshg). Viele der Materialien, die sich auf dieser Homepage finden, werden vorgestellt und erklärt. Hinzu kommen Informationen zur Meldung, zur Vorbereitungsphase und zum Ablauf der eigentlichen Prüfungen.

17 bis 18 Uhr:

Eine Prüferin oder ein Prüfer im 1. Theologischen Examens wird anwesend sein und aus ihrer oder seiner Sicht die Anforderungen für Examensarbeit, Klausuren und mündliche Prüfungen schildern. Dabei ergeben sich erfahrungsgemäß neue und hilfreiche Einsichten für die Studierenden. Natürlich gibt es auch hier jeder Zeit die Möglichkeit, die Fragen loszuwerden, die euch auf dem Herzen liegt.

Wichtige Hinweise:

  • Es wird eine Liste ausliegen, um sich miteinander zu vernetzen und ggf. Lerngruppen an den Studienorten zu finden.
  • Falls eine Teilnahme aus terminlichen Gründen nicht möglich ist, kann gerne Kontakt mit den Repetentinnen und Repetenten aufgenommen werden.
  • Eine Anmeldung ist nicht notwendig

Es freuen sich auf zahlreiche Besucher und Besucherinnen, die Reptentinnen und Reptenten des eshg sowie das Ausbildungsreferat der hannoverschen Landeskirche!